DIE BESTEN SERIEN 2016 

Noch nie sind so viele neue Serien und Fortsetzungen erschienen wie im letzten Jahr. Die Verfügbarkeit in Deutschland und auf DVD erfolgt zudem immer kurzfristiger nach der Erstaustrahlung. Was davon ist wirklich sehenswert? culturmagazin.de hat die zehn besten Serien des Jahres 2016 ausgewählt und kommentiert.


 

Alia Shawkat als Dory | Bild: amazon.com

10. SEARCH PARTY Neue Serie 2016

Mit Mitte Zwanzig schon in der Midlife Crisis kreisen Dorys Gedanken vor allem um sich selbst. Als ihre Schulfreundin Chantal unerwartet verschwindet hat sie plötzlich ein neues Ziel. Gemeinsam mit ihren schrillen, neurotischen bis narzisstischen Freunden macht sie sich in dieser „dark comedy“-Serie auf die Suche. Heraus kommt dabei eine unterhaltsame Mischung aus Crime und Comedy.

Serie bei amazon.de*

9. THE NIGHT OF Neue Serie 2016

In „The Night Of - Die Wahrheit einer Nacht“ nimmt ein pakistanisch-amerikanischer Student eine junge Frau im Taxi mit. Am nächsten Morgen wacht er neben ihrer Leiche auf. Ein ebenso skurriler wie wenig erfolgreicher Anwalt versucht seine Unschuld zu beweisen. Ursprünglich sollte Robert DeNiro die Rolle des Anwalts übernehmen, sagte aber ab. Statt dessen ist John Turrturro („Jesus“ aus The Big Lebowski*) nun sein Rechtsbeistand. Solide inszeniert.

 

Serie bei amazon.de*

8. MR. ROBOT Zweite Staffel 2016

IT-Spezialist Elliot Alderson arbeitet für die Sicherheitsfirma E Corp (von ihm nur “Evil Corp” genannt) und hackt in seiner Freizeit die Computer seiner Mitmenschen. Er leidet an einer dissoziativen Persönlichkeitsstörung und gegen seine Angstzustände nimmt er regelmäßig Morphin. Die anarchistische Untergrundorganisation fsociety wird auf ihn aufmerksam, da sie gegen E Corp kämpfen. Ihr Anführer nennt sich Mr. Robot. In ihren besten Momenten erinnert die Serie an Fight Club*, reicht aber nicht immer an das filmische Vorbild heran.

Serie bei amazon.de*

7. TRANSPARENT Dritte Staffel 2016

Der titelgebende Name „Transparent“ setzt sich aus „Transgender“ und "Parent“ zusammen. Das Leben der Familie mit dem schönen Nachnamen Pfefferman ändert sich schlagartig, als der Familienvater sich als transsexuell outet und fortan „Maura“ genannt werden will. Für die Rolle der Maura Pfefferman erhielt Hauptdarsteller Jeffrey Tambor den Golden Globe. Nicht nur für Pedro-Almodovar-Fans sehenswert.

Serie bei amazon.de*

6. NARCOS Zweite Staffel 2016

Die Serie erzählt den Aufstieg  des kolumbianischen Drogenhändlers Pablo Escobar, der durch den erstmals hochprofessionalisierten Drogenschmuggel zu einem der reichsten und mächtigsten Männern der Welt wurde. Zu Escobars Lebzeiten besaß eine Elite von 3% der Bevölkerung etwa 97%  der Ländereien, Bergwerke und Ölquellen des Landes, der Großteil der Bevölkerung lebte in Armut. Der Kampf der Behörden gegen Escobars Medellin-Kartell nahm im Laufe der Zeit bürgerkriegsähnliche Zustände an. (Auf DVD ist die zweite Staffel bisher nur auf englisch erhältlich).

Serie bei amazon.de*

5. THE GOOD WIFE Sechste Staffel 2016

Was geht eigentlich in Politikerfrauen wie Hillary Clinton vor, wenn sie öffentlich zu ihrem Mann halten, der gerade eines Sex-Skandals überführt wurde? Als Alicia Floricks Ehemann seinen Sex-Skandal öffentlich gesteht, steht sie ungerührt neben ihm. Als er deswegen ins Gefängnis muss, beschließt sie in ihren alten Beruf als Anwältin zurückkehren. Nicht nur aufgrund der Nebendarsteller wie einem furios-diabolischen Michael J. Fox die beste Gerichtsserie der USA.

Serie bei amazon.de*

4. PREACHER Neue Serie 2016

Basierend auf dem Comic von Garth Ennis wird der in einer texanischen Kleinstadt ansässige Priester Jesse Custer von einem übernatürlichen Wesen besessen. Das Wesen ist durch die übernatürliche Verbindung von einem Dämon mit einem Engel entstanden. Gott ist verschwunden, und Custer reist zusammen mit seiner Ex-Freundin und einem Vampir durch die USA, um ihn finden, wobei er nicht allzu gottesfürchtig agiert:  „Beten Sie für mich, Prediger.“ „Das würde ich, wenn einer zuhören würde. Glaub mir, das würde ich.“

Serie bei amazon.de*

3. THE NIGHT MANAGER Neue Serie 2016

Thrillerautor John le Carré lieferte bereits die Romanvorlage zu unzähligen Spionagefilmen wie „Der Spion der aus der Kälte kam“* oder „Der ewige Gärtner“*. Sein Spätwerk „Der Nachtmanager“ inspirierte einst Dieter Wedels Serie „Der Schattenmann“* und wurde nun aufwendig von der BBC umgesetzt. Zeitlich modernisiert wurde die Serie in den Arabischen Frühling verlegt. Mit gelungener Dramaturgie und einem starken Schauspielensemble muss „The Night Manager“ den Vergleich mit besseren James-Bond-Filmen keineswegs scheuen. Pflichtserie, nicht nur für Genrefans.

Serie bei amazon.de*

2. HOUSE OF CARDS Vierte Staffel 2016

Der durchtriebene Politiker Frank Underwood (Kevin Spacey), begleitet von seiner machthungrigen Ehefrau Claire (Robin Wright), versucht weiterhin durch Einsatz aller Mittel wie Korruption, Intrige und Mord das Kartenhaus der Macht aufrechtzuerhalten. „99 Prozent von House of Cards stimmen mit der Realität überein,“ befand Bill Clinton einst. Wem der Protagonist in der nunmehr vierten Staffel irgendwann zu vorhersehbar wird, der sehe sich den nicht minder skrupellosen, aber unberechenbareren „Boss“ (Bürgermeister von Chicago)* an.

Serie bei amazon.de*

Evan Rachel Wood als Dolores | Bild: amazon.com

1. WESTWORLD Neue Serie 2016

Bereits 1973 verfilmte Jurassic Park – Autor Michael Crichton seinen Science-Fiction-Roman Westworld fürs Kino. Buch und Film gerieten in Vergessenheit, doch glücklicherweise entschied sich HBO dafür aus der Vorlage eine Serie mit Starbesetzung (u.a. Anthony Hopkins, Ed Harris, Evan Rachel Wood) zu produzieren. In einem Vergnügungspark können Besucher mit täuschend echten Androiden das Leben des Wilden Westens nachempfinden, wobei viele ausprobieren wollen wie es ist, einen fast-echten Menschen zu erschießen oder im Saloonbordell einzukehren. Überraschend vielschichtige Serie in der neben Western-Action auch die philosophische Frage, was eigentlich den Unterschied zwischen schmerzempfindenden Robotern und Menschen ausmacht, eine zentrale Rolle einnimmt. Westworld kann ohne Übertreibung zu den besten Serien des Jahres gezählt werden.

Serie bei amazon.de*

Thomas Löding, culturmagazin.de vom 25.04.2017 


 

ANZEIGE

WERBUNG